Kino-Infos Magazin

Anzeige

Das Magazin befindet sich in dem mittlerweile denkmalgeschützten Veranstaltungssaal der umliegenden Arbeitersiedlung. Seit 1937 wurde der Saal unter dem Namen Winterhuder Lichtspiele als Kino genutzt und war nach dem Krieg das erste, das in Hamburg wieder Filme zeigen durfte.
Mit dem Kinosterben der 70er gingen auch hier Ende 1973 die Lichter kurzzeitig aus, allerdings konnte das Kino schon 1974 unter dem Namen Magazin wiedereröffnet werden. Es war damals eines der ersten Programmkinos Deutschlands und kann sich mit der Auszeichnung schmücken, die Rocky Horror Picture Show als erstes Kino in Deutschland gezeigt zu haben.

Adresse

Magazin
Fiefstücken 8a, Winterhude
22299 Hamburg
Web: www.magazinfilmkunst.de

Karten & Preise

Kassenöffnungszeiten

Das Kino öffnet eine ca. eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Reservierung

Telefon: 040 / 511 39 20.

Preise

Der Eintritt kostet regulär 8,50 €, für Studenten und Rentner 8 €. Vorstellungen vor 1630 Uhr kosten 7 €.
Zuschläge von 50 Cent oder 1 € bei längeren Filmen.

Auto, Bus & Bahn

Parken

Wohngebiet, nur schlechte Parkmöglichkeiten.
Fiefstücken ist eine Einbahnstraße, Anfahrt nur über Efeuweg.

Bus & Bahn

U1 bis Lattenkamp - ca. 10 Minuten Fußweg.
Metrobus 20 und Bus 118 bis Ohlsdorfer Straße - ca. 5 Minuten Fußweg.
HVV-Fahrplan

Besonderes

Das Magazin ist zu mieten: Sonderveranstaltungen für Firmen, Schulvorstellungen, Kindergeburtstage oder einfach nur privat sind nach Terminabsprache jederzeit möglich. Infos bei Arndt Eggers, 0172 / 40 66 210, info@magazinfilmkunst.de, oder im Kino melden.

Kinos

Ein Saal mit 370 sehr bequemen Sesseln, Dolby Stereo und einer Leinwand von 10m × 5m, die sowohl mit einem Digital- als auch mit einem 35mm-Projektor bespielt werden kann.

Rollstuhl: Das Kino ist nur über Stufen am Eingang zu erreichen.

© 1997-2016. Impressum